1. Feldtag des HumusKlimaNetz – Lerchenhof bei Leipzig

Der HumusKlimaTag ist ein Symposium für Humusaufbau und Klimaschutz. Er findet 2024 in Berlin erstmalig statt. Am Vorabend findet der Politische Auftakt zum HumusKlimaNetz statt.

Politischer Auftakt des HumusKlimaNetz – 05.03.2024 von 16.30 – 18.45 Uhr 
Ort: Auditorium (Friedrichstraße 180, 10117 Berlin)

Mit Ansprachen von Landwirtschaftsminister Cem Özdemir, Tina Andres (BÖLW), Eberhard Hartelt (DBV) und Prof. Dr. Folkhard Isermeyer (Thünen-Institut).
Die Keynote hält Prof. Dr. Wulf Amelung (Universität Bonn) zum Thema: „Die Bedeutung der landwirtschaftlichen Böden für den Klimaschutz“.
Über das Projekt sprechen Kirsten Arp (BÖLW), Peter Jantsch (DBV) und Dr. Claudia Heidecke (Thünen-Institut).
Im Gespräch werden die HumusKlimaNetz-Landwirt:innen Carolin Lübbecke (Agrargesellschaft Remplin) und André Kückmann (Bio-Sandsteinhof) auf der Bühne sein.
Ab ca. 18.45 Uhr findet das Get Together mit Imbiss statt.

HumusKlimaTag – Symposium für Humusaufbau und Klimaschutz – 06.03.2024 von 9 – 16 Uhr
Ort: Haus der Land- und Ernährungswirtschaft (Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin)
Mit Vortrag von Prof. Dr. Axel Don (Thünen-Institut) und Workshops zu den folgenden Themen:

  • Klimaschutzberatung – Mit geeigneten Maßnahmen THG-Reduktionen erzielen – Einführung in die Klimabilanzierung und Klimaschutzberatung mit Harald Becker (Koordinator THeKLa-Netzwerk), Christian Lutz und Moritz Böhm (Bioland-Beratungsdienst & Betriebsbegleitung HumusKlimaNetz)
  • Neue Humustheorie & Humusberatung – Aktuelle Erkenntnisse zum Humusaufbau und Implikationen für die Pflanzenbaupraxis & Analysen zur Gestaltung der Beratung für humusaufbauende Maßnahmen im Ackerbau mit Dr. Konrad Egenolf (Landwirtschaftskammer NRW), Rosalie Wetterau (Masterstudentin Georg-August-Universität Göttingen)
  • Vom Wissen zum Handeln – durch Wissenstransfer zu Humusaufbau – Workshop zur Auseinandersetzung mit Faktoren für erfolgreichen Wissenstransfer mit N.N.
  • Herausforderungen & Lösungsansätze bei der Umsetzung humusmehrender Maßnahmen – Ein praxisorientierter Austausch für Landwirt:innen und Berater:innen mit Lena Käsbauer (farmtastic consulting), Janos Wack (Triebwerk – Regenerative Land- und Agroforstwirtschaft) und Simon Wiblishauser (Bioland Erzeugerring Bayern e.V.)
  • Kosten und Nutzen ausgewählter humusmehrender Maßnahmen – Einflussgrößen und Klimawirkungen auf unterschiedlichen Betriebstypen mit Friedrich Wüstemann und Dr. Thomas de Witte (Thünen-Institut)

Nachfolgend können Sie sich für den politischen Auftakt am 05.03.2024 und für den HumusKlimaTag am 06.03.2024 in Berlin anmelden.

Herzliche Einladung zum ersten HumusKlimaNetz-Feldtag auf dem Lerchenhof bei Leipzig!

Am Donnerstag, 12. Oktober 2023, findet auf dem Lerchenhof von Robert Künne der erste Feldtag im Rahmen des HumusKlimaNetz statt.
Mit Vorträgen zum Thema Humusaufbau von Prof. Dr. agr. Knut Schmidtke, HTW Dresden, und Dietmar Näser, Grüne Brücke, ist für spannende Vorträge gesorgt. Zudem werden Maschinen (Flachgrubber, Tiefenlockerer, Fräse) zu verschiedenen Umbruch-Techniken der Kleegras-Untersaat durch S&L Connect vorgeführt.
ANMELDUNG:
Für die Teilnahme an der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis zum 8. Oktober per E-Mail an. Kontakt: Hanna Anders,  anders@boelw.de
Für die Teilnahme entrichten Sie bitte vor Ort 15,- Euro (in bar) als Verpflegungsgeld (für das Mittagessen und die Getränke).

PROGRAMM:
Die Programmpunkte von 09:00 bis 12:30 Uhr finden im Gemeindesaal Liemehna, in 04838 Jesewitz, statt. Bitte parken Sie am Feld: Am Windberg 15, 04838 Jesewitz, hier findet auch der zweite Teil der Veranstaltung statt.
Die Programmpunkte ab 13:00 Uhr finden auf den Feldern des Lerchenhofs statt (Am Windberg 15, 04838 Jesewitz).

Uhrzeit
Programmpunkt
Referent:in

9:00
Ankommen

9:30
Begrüßung und Einleitung
Peter Jantsch, HumusKlimaNetz

9:40
Vorstellung HumusKlimaNetz
Hanna Anders, HumusKlimaNetz

10:00
„Möglichkeiten und Grenzen der Humusmehrung“
Prof. Dr. agr. Knut Schmidtke, HTW Dresden

11:00
Vorstellung Lerchenhof
Robert Künne, Lerchenhof

11:15
Impulsvortrag „Humusaufbau aus Sicht der Konsumentenbedürfnisse und der Verarbeitung“
Matthias Quendt, Qio Food KG

11:30
Mittagspause

12:30
Zweiter Teil auf dem Feld (250 m entfernt), fußläufig erreichbar
Auf dem Feld können drei Stationen besucht werden.

ab 13:00 Uhr
Messestände im Zelt
HumusKlimaNetz
INL – Privates Institut für Nachhaltige Landbewirtschaftung GmbH
Gäa e.V.
Kompetenzzentrum ökologischer Landbau, SMEKUL Sachsen

13:15, 14:00 und 14:45
Maschinenvorführung durch S&L Connect
Umbruch der Kleegras-Untersaat mit verschiedenen Techniken:
Köckerling Allround Flatline
Köckerling Ultima
Claydon Strip Till Sähmaschine
Bremer Tiefenlockerer Kuhn Fräse Kombi
Kollitsch Tiefenlockerer mit Fermenteinspritzung
Sunrise Rotary Hoe
Geohobel
> Moderation durch Peter Jantsch, HumusKlimaNetz, sowie Prof. Dr. Knut Schmidtke, HTW Dresden

13:15, 14:00 und 14:45
Spatenanalyse, Gare- und Bestandsansprache (jeweils max. 40 Personen)
Dietmar Näser, Grüne Brücke – Regenerative Landwirtschaft

15:25
Abschlussworte, Ende der Veranstaltung
Robert Künne & Peter Jantsch, HumusKlimaNetz